dr-landman

PRAXIS IN FUENGIROLA:

Praxis Fuengirola geschlossen ab 8 April 2019 bis Oktober

Herzlich wilkommen in unsere Praxis in Torremolinos!

Notanruf  bleibt wirksam, auch für Fuengirola: 0034 606 93 98 12.

 

 

Nur nach Voranmeldung.

Am Schalter fragen sie bitte nach Dr Landman.

Auch für ein Termin in Fuengirola erreichen sie uns auf: (00 34) 95 238 88 72 (Montag / Freitag, 11.00 bis 13.00 Uhr wir sprechen Deutsch).
Wenn die Leitung besetzt ist erhalten Sie den Anrufbeantworter. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Wenn die Praxis geschlossen ist, wird dass eine Woche zuvor auf dem Band aufgezeichnet. Wenn Sie sich uns auf Facebook folgen und “liken”bekommen sie diese information durch unsere Facebook Seite.

NOTFALL / NOTRUF

Außerhalb der Öffnungszeiten, Wochenenden und  Feiertagen, können Sie die Praxis an der Notrufnummer erreichen:
(00 34) 606 93 98 12, Notfälle nur!

Wir bitten Sie diese Nummer für Informationen über die Öffnungszeiten, Adresse usw. nicht zu verwenden. Es ist sehr wichtig , dass diese Leitung für echte Notfälle jederzeit zugänglich ist. Vielen Dank für ihr Verständnis!

KOSTEN

Die erste Konsultation (einmal pro Jahr) ; € 50,-
Nach Konsultationen für den Zeitraum von einem Jahr nach dem ersten ; € 30,-
Hausbesuch (Fuengirola, Benalmadena, Torremolinos) ; € 80,- bis € 100,-

Zusätzliche Kosten:

Intramuskuläre Injektion ; € 10,-
Rezept “normal” / Rezept Hypnotika (Schlaftabletten) oder Beruhigunsmittel ; € 15,- / € 50,-
Erste Quick Test pro Jahr ; € 30,-
Jede nächste Quick-Test in dem Zeitraum eines Jahr ; € 15,-
  • Zahlungen direkt nach dem konsultieren.
  • Wenn Sie Privat- oder Reiseversicherung in Ihrem Heimatland haben, können Sie Ihre medizinischen Kosten später zurückfordern. In fast allen Fällen wird der volle Betrag erstattet.
  • Wenn Sie eine Krankenversicherung in Spanien mit Sanitas (Healthplan) haben, ist es ausreichend, nur Ihre Versicherungskarte an der Rezeption zu zeigen.

SCHLAF- UND BERUHIGUNGSMITTEL

Warum sind diese Rezepten so teuer?

Da der Ärzteschaft in der Vergangenheit viel zu viel dieser süchtige Medikamente vorgeschriebene hat, versuchen Árzte in den meisten europäischen Ländern jetzt ihre Verschreibung zu reduzieren.Wir (die niederländischen Ärzte an der Costa del Sol) zur gleichen Zeit bemerkten einen deutlichen Anstieg der Nachfrage nach diesen Vorschriften. Denn es sollte nicht unser Ziel sein, diese gut gemeinte Haltung unserer Kollegen an anderer Stelle zu umgehen, und da die spanischen Behörden auch wacher sind über dieses problem haben wir zu diesen hohen Preis als Schwelle zur Einführung beschlossen. Und es hat funktioniert. Sie sollen deshalb nicht vergessen, diese art Medikamente, von ihren regulären Ärzten zu Hause verschrieben, mit zu nehmen wenn sie nach Spanien kommen.

APOTHEKEN

Spanien hat viele Apotheken, an fast jeder Straßenecke finden Sie einen “Farmacia”, erkennbar am grünen Kreuz. Im Falle von Krankheit während Ihres Urlaubs ist es meistens nicht ratsam Medikamente in der Apotheke  zu kaufen. Nebeb sprachlichen Schwierigkeiten kennt der Apotheker in Spanien Ihre Krankengeschichte nicht. Die Frage ist ob die Medikamente, die Sie bereits nehmen, zusammen können mit denen die Sie im Apotheke bekommen . Mann wird oft versuchen Sie doch etwas zu verkaufen was ernsthafte Folgen haben könnte.

FOTOGRAFIEN

praktijkfuengirola1